Test Stefan 28.03.2020

Reitschule

FAQs (Häufige Fragen)

Ja, für Neueinsteiger bieten wir Unterricht an der Longe an. Dabei wirst du von einem Reitlehrer an einer langen “Leine” im Kreis geführt und lernst Schritt für Schritt das Reiten in allen Grundgangarten. Bitte beachte die Informationen unter Reitunterricht und Mitgliedschaft.

Dies ist je nach Veranlagung des Reiters individuell verschieden: Im Durchschnitt benötigst du 15 Longenstunden.
Gruppenstunden finden immer in deutscher Sprache statt, Einzelunterricht auf Anfrage.
Unsere Reitschule ist nur für längerfristige Teilnahme an den Reitstunden ausgelegt. Aus organisatorischen Gründen können wir deshalb keinen Reitunterricht für Kurzbesucher anbieten. Wir bitten um Verständnis.
Als Gastreiter erfolgt der Reitkartenkauf und die Reitstundenbuchung ausschließlich über das Büro. Als Mitglied kannst du Wertkarten selbstständig über dein Benutzerkonto im Online-Reitbuch eRVC buchen:
  1. Bestelle eine Karte mit einem der drei vorgegebenen Guthaben-Werte (110, 220, 440 Euro). Wähle entweder Barzahlung oder Überweisung aus. Du bekommt eine Bestätigung per Email.
    1. Barzahlung: Bezahle im Büro zu den Bürozeiten und weise das Büropersonal darauf hin, dass du bereits eine Bestellung im System aufgegeben hast. Der Bar-Betrag wird dann genau dieser Bestellung zugeordnet.
    2. Überweisung: Bitte überweise die Summe innerhalb von 7 Tagen unter Angabe des in der Bestätigungs-Mail angegebenen Verwendungszwecks. Ist die Wertkarte nach 7 Tagen nicht überwiesen, wird die Bestellung aus dem System gelöscht.

Bitte halte dich an die ausgewählte Zahlungsweise. Wenn du Wertkarten, die mit Barzahlung im Reitbuch bestellt wurden, überweist, kann das System dies weder zuordnen noch verarbeiten und wir müssen die Kontobewegungen aufwändig und manuell nachverfolgen.
Vielen Dank für eure Mithilfe!

Unser Kassier bearbeitet die Wertkartenbuchungen ehrenamtlich in seiner Freizeit. Bitte habt gegebenenfalls ein paar Tage Geduld, bis das Geld eurem Benutzerkonto gutgeschrieben ist und denkt rechtzeitig daran, euer Guthaben aufzufüllen.
  1. Sprich den Termin mit einem Reitlehrer deiner Wahl ab.
  2. Buche dich im Reitbuch am ausgewählten Tag in eine Einzelstunde ein, die standardmäßig um 4:00 Uhr angelegt ist.
  3. Schreib eine E-Mail ans Büro, um wieviel Uhr und bei welchem Reitlehrer die Reitstunde stattfinden soll.

Einzelstunden können auch zu zweit geritten werden. Dafür bucht sich der zweite Reiter auf den Wartelistenplatz. Bitte informiert das Büro über die Zweier-Stunde. Die Teilnahme wird auf zwei Reiter erweitert und der Preis für den ersten Reiter im Nachgang zur Reitstunde korrigiert.

Die aktive Mitgliedschaft kann mit einer Frist von 6 Wochen zum Halbjahresende in eine Fördermitgliedschaft umgewandelt werden. Die aktive Mitgliedschaft kann prinzipiell wieder quartalsweise starten; da aber meist eine Warteliste für aktive Mitglieder geführt wird, kann sich eine Wiederaufnahme als aktives Mitglied verzögern.