Vorstand & Jugendarbeit

Vorstand & Jugendarbeit

Unser engagiertes Vorstandsteam wird geleitet vom 1. und 2. Vorstand. Sie werden unterstützt von Kassier, Schriftführer sowie jeweils einem Jugend- und Sportwart. Mehrere Beisitzer gehören zum erweiterten Vorstand und unterstützen jeweils ein Vorstandsamt als Stellvertreter.
Alle Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Dr. Isabell Nemeth

1. Vorsitzende

Daniela Beer

2. Vorsitzende

Nicola Straub

Kassier

Alexandra Braun

Schriftführerin

Uta Sagadin

Sportwart

Jessica Ahlhorn

Jugendwart

Beisitzer

Milena Fein

Stellv. Schriftführerin

Michaela Assenbrunner

Stellv. Jugendwart

Eva Tomic

Ponyschulwart

Andrea Angel

Schulpferdewart

Jugendarbeit

Schon in der Satzung wird auf die besondere Wichtigkeit der Jugendförderung für den Verein verwiesen. Daher kommt dem Jugendwart, der auch Mitglied im Vorstandsteam ist, eine wichtige Rolle zu. Ihm zur Seite stehen ein Stellvertreter und ein Jugendsprecher. Zusammen kümmern sie sich um die Belange unserer Vereinsjugend, und stehen dieser bei allen Fragen zur Seite. Jugendarbeit erfordert viel Zeit sowie Einfühlungsvermögen als auch Durchsetzungskraft.
 
Als besonderes Highlight für die Jugend bietet der RVC das Modell einer Patenschaft für Schulpferde an, bei der jeder Pate das Gefühl für ein eigenes Pferd bekommen kann. Der Jugendwart vergibt die Patenschaft in Absprache mit den Reitlehrern, wobei stets darauf geachtet wird, dass Pferd und Pate gut zusammenpassen. Jedes Kind ab 12 Jahren kann sich auf die Patenwunschliste setzen lassen.

Eine Patenschaft verlangt viel Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit und Pferdeliebe und ist daher für die Jugendlichen eine gute Schule fürs Leben. Der Pate betreut nämlich mehrmals in der Woche sein Pferd, indem er es putzt, zum Grasen führt und bei Krankheit zusätzlich versorgt. Aber auch die unliebsamen Aufgaben, wie das Abmisten der Koppel, müssen verlässlich erledigt werden.

Aus sportlicher Sicht sind unsere Jugendlichen ehrgeizig, was ihnen durch die Teilnahme an Veranstaltungen und Turnieren vom RVC ermöglicht wird. Dafür stellt der Verein seine Schulpferde zur Verfügung.

Da unsere Kinder und Jugendlichen nicht nur für die Schulpferde wichtig sind, sondern langfristig auch den Fortbestand des Vereins garantieren, sind stets Anregungen und Ideen für die Jugendarbeit gewünscht.